Passwort vergessen

News


Nachrichten aus 04/2017

  • News

Berufsverband positioniert sich gegen Rechts

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat am Freitag ein Positionspapier gegen Diskriminierung, Rassismus und Extremismus veröffentlicht. Mit großer Sorge nehme der Verband wahr, dass extremes Gedankengut, Aggression und Gewalt in der Gesellschaft zunehmend Fuß fassten.
  • News

Regierung und Bundesrat uneins über Organisation der kommunalen Pflege

Der Bundesrat plädiert für Änderungen in der Organisation der kommunalen Pflege und lehnt eine geplante Detailreform dazu ab. Das geht aus Informationen der Bundesregierung hervor. In einer Stellungnahme der Länder zu diesem Passus im Gesetzentwurf heißt es,
  • News

Nachhaltigkeit: Pflegende können wichtigen Beitrag leisten

Wenn es um nachhaltiges Handeln in der Pflege geht, muss zwar der Arbeitgeber die strukturelle Basis schaffen. Bei der konkreten Umsetzung kommt es aber auf das Bewusstsein der Pflegenden an, meint Norma Huss, Pflegewissenschaftlerin an der Hochschule Esslingen.  Nicht immer werde ausreichend darüber nachgedacht, woher...
  • News

VPU und DBfK fühlen Parteien auf den Zahn

Im Vorfeld der anstehenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben zwei große Pflegeberufsverbände die Parteien aufgefordert, Stellung zu ihren pflegepolitischen Zielen zu beziehen. Das geht aus einem gemeinsamen Schreiben beider Verbände hervor.
  • News

EU macht sich für pflegende Angehörige stark

Europa soll sozialer werden. Dazu hat die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel ein Papier vorgestellt, wonach unter anderem auch die Pflege gestärkt werden soll. Arbeitnehmer, die einen engen Angehörigen pflegen, sollen pro Jahr fünf Tage zugesprochen bekommen, an denen sie sich um das kranke Familienmitglied kümmern können....
  • News

Kirchliche Kliniken fordern bundesweite Pflegeassistenz

Die Christlichen Krankenhäuser in Deutschland (CKiD) fordern mit Blick auf die Bundestagswahl neben einer generalistischen und akademischen Pflegeausbildung eine „zweijährige, für eine weitere Qualifizierung anschlussfähige, bundeseinheitlich geregelte und anerkannte Assistenzausbildung“. Insgesamt müssten die Studienplätze...
  • News

Tausende demonstrieren für freie Wissenschaft

Weltweit haben zahlreiche Menschen beim „March for Science“ am Samstag für eine unabhängige Forschung demonstriert. Auch in mehreren deutschen Städten gingen viele Personen auf die Straße: Allein in Berlin zählten die Veranstalter rund 11.000 Teilnehmer, in Hamburg rund 2.000. Die Proteste richteten sich dagegen, die...
  • News

Höherer Mindestlohn in der Pflege

Die Kommission für Mindestlöhne in der Pflege hat sich darauf geeinigt, dass die Pflege-Mindestlöhne ab dem Jahr 2018 auf 10,55 Euro pro Stunde im Westen und 10,05 Euro im Osten steigen sollen. In zwei Schritten sollen die Löhne dann bis Anfang 2020 auf 11,35 Euro im Westen und 10,85 Euro im Osten zulegen, wie das...
  • News

Gröhe kündigt IT-Studie für Pflege an

Noch vor der Sommerpause will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) eine Studie veröffentlichen zur Frage, wie der Einsatz von mehr digitaler Technik zu einer besseren Altenpflege führen kann. Das kündigte Gröhe zum Auftakt der IT-Messe Conhit am Dienstagnachmittag in Berlin an.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten