Passwort vergessen

News


Nachrichten aus 10/2015

News

Länderdebatte um medizinische Versorgung von Flüchtlingen

Die Sozialministerin Mecklenburg-Vorpommerns, Birgit Hesse (SPD), hat angekündigt, ihr Land wolle bald die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge einführen. Das erspare den bislang notwendigen Überweisungsschein vom Sozialamt und helfe, Bürokratie abzubauen, sagte Hesse gegenüber den Medien. Mit der...
News

Klinische Infovideos sparen Zeit

Kurze Youtube-Videos mit Antworten auf häufige Fragen von Patienten können später die Abläufe im Krankenhaus beschleunigen. Das ist das Ergebnis der Evaluation eines einzelnen Pilotprojekts des Picker-Instituts, des Universitätsklinikums Essen und dem Portal „Dr. Johannes". Geeignet sind danach Themen wie die allgemeine...
News

Demenz im Akutkrankenhaus: Studienreise zu Best-Practice-Modellen

Akteure im Gesundheitswesen können sich noch bis Ende des Jahres für die Teilnahme an einer internationalen Studienreise zum Thema Demenz im Akutkrankenhaus bewerben. Mit der von der Robert Bosch Stiftung geförderten Reise ins Ausland sollen unter anderem Pflegende und Ärzte Einrichtungen kennen lernen, „die mit...
News

Hebammenwesen soll Weltkulturerbe werden

Die Hebammenkunst gilt als eine der ältesten Berufstechniken der Menschheit. Wie der Deutsche Hebammenverband (DHV) am Mittwoch bekannt gegeben hat, beantragte ein Zusammenschluss von Vertretern des Berufsstandes nun die Aufnahme der Hebammenkunst in die immaterielle Liste des Weltkulturerbes bei der UNESCO. Für den DHV...
News

Bündnis für Altenpflege unterstützt Generalisik-Kritiker

Das Bündnis für Altenpflege hat den Widerstand gegen die Einführung der Generalistik begrüßt und sich auf die Seite des CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel gestellt. Dieser hatte jüngst geäußert, dass die generalistische Pflegeausbildung kaum noch realisierbar sei. Auch die Haltung des CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden,...
News

Titelthema der neuen „Die Schwester Der Pfleger": Selbstpflege

In allen Settings der Pflege - Klinik, Heim, ambulant - steigt die Arbeitsbelastung spürbar. Pflegende arbeiten allzu oft am Limit. Das ist nicht nur für die Patientensicherheit bedenklich, sondern kann auch zu gesundheitlichen Einschränkungen bei den Mitarbeitern führen. Im Titelthema der November-Ausgabe von „Die...
News

Projekt für bessere Kommunikation mit Schwerstkranken

In Düsseldorf ist gestern ein Pilotprojekt gestartet, das Pflegekräften und Ärzten dabei helfen soll, angemessen mit Schwerstkranken und Sterbenden zu kommunizieren. So soll beispielsweise in Fortbildungen trainiert werden, wie eine schwerwiegende Diagnose adäquat überbracht werden kann, heißt es in einer Mitteilung der...
News

Pflegekammer-Demo: Politik in der Kritik

Der Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), Andreas Westerfellhaus, hat gestern auf einer Demonstration in München für die Einrichtung einer Pflegekammer im Freistaat klare Worte an die Politik gerichtet. Es sei unerträglich, „wie hier in Bayern erst Wertschätzung für Pflegende gefordert wird, Bayern einmal Vorreiter...
News

Hoher Krankenstand im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen ist neben der öffentlichen Verwaltung die Branche mit den häufigsten Fehltagen wegen psychischer Erkrankungen. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des Psychoreports 2015, den die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) gestern in Berlin vorgestellt hat. Laut dem Bericht liegen beide...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten