Passwort vergessen
Fachartikel
Alle Beiträge

Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Aktuelle Beiträge unserer Fachzeitschriften

  • Die Schwester | Der Pfleger
  • Management

    Studie unter besonderer Berücksichtigung pflegerelevanter Nebendiagnosen

    Korrelation von Pflegeaufwand (PPR) und DRGs

    Im neuen DRG-System ist die Pflege zwar in der Gesamtkalkulation enthalten – über die PPR (Pflegepersonalregelung) als Maß für den Kostenfaktor Pflegepersonal im Datensatz der Erst- und Nachkalkulationen für die Fallgruppen – für die Vergütung des einzelnen stationären Falles spielt der tatsächlich erbrachte...
    Management

    Softwarelösung

    Wunddokumentation – neue Dimensionen

    Was dokumentiert wurde, gilt als gemacht. Was nicht dokumentiert wurde, gilt als nicht gemacht. Vor diesem Hintergrund und neuen, strengeren gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien wird eine gute Dokumentation immer wichtiger, auch um uns vor juristischen Angriffen zu schützen. Zunehmend verlangen Leistungsträger...
    Praxis

    Triage im klinischen Bereich als Instrument zur Festlegung der Behandlungsreihenfolge

    Ersteinschätzung in der Notaufnahme

    Kommt ein Patient in die Notaufnahme, findet in der Regel der erste Kontakt mit einer Pflegeperson statt. Diese muss in der Kürze der Zeit eine Einschätzung der Erkrankungsschwere des Patienten und damit der Behandlungsdringlichkeit vornehmen. Eine Ausgangssituation, die selbst für erfahrene Pflegekräfte nicht einfach...
    Praxis

    Teil 2: Problemerhebung zur Anwendung der Kompressionsstrümpfe bei Querschnittgelähmten

    Kompressionsstrümpfe: Alltagsprobleme unter der Lupe

    In ersten Teil dieses Beitrages wurde auf die besondere Bedeutung der tiefen Beinvenenthrombose (TVT) bei Querschnittgelähmten eingegangen. Die Anatomie und Physiologie des venösen Systems und die Pathophysiologie der TVT wurden dargestellt. Die Kompressionsstrümpfe nehmen einen wichtigen Platz in der...
    Praxis

    Ein neues Konzept in der ambulanten Notversorgung bei akuten Herzbeschwerden

    Die „Chest-Pain-Unit"

    Im Frühjahr/Sommer 2004 bezog die Medizinische Universitätsklinik in Heidelberg ein neues Gebäude, eine der modernsten Kliniken Europas. Neben der Neu- und Umstrukturierung der Stationen, der Aufstockung der Intensivstationen hinsichtlich der Beatmungskapazitäten und der Einrichtung von Intermediate-Care-Stationen...

    Hängen Personalschlüssel und Komplikationsrate bei stationärer Patientenbehandlung zusammen?

    Aus Mangel an Belegschaft

    In den USA wurde in den letzten zwanzig Jahren – verstärkt unter den DRGs – immer mehr examiniertes Pflegepersonal abgebaut. Eine Literaturübersicht untersuchte nun die Frage, inwieweit der pflegerische Personalschlüssel mit den klinischen Endpunkten Mortalität, Länge des stationären Aufenthaltes und Komplikationsrate...
    Praxis

    Gruppenheime statt Waschstraßen

    Pflegeheime in Japan

    Denkt man an Japan, denkt man an eine hoch technisierte Welt. Auch in der Altenpflege ist das Bild des japanischen Roboters, der unermüdlich alte Menschen wäscht und füttert, vorherrschend. Dabei sieht die Realität ganz anders aus. Ein neuer Heimtyp hat Konjunktur: Immer mehr japanische Menschen mit Demenz werden in so...
    Praxis

    Anforderungen an Softwarelösungen zur EDV-gestützten Dienstplanerstellung

    Die intelligente Dienstplanung

    Die Vielzahl der Anforderungen, die bei der Erstellung von Dienstplänen berück-sichtigt werden müssen, sind heute ohne unterstützende EDV nicht mehr vorstellbar. Dennoch ist in der Praxis häufig zu beobachten, dass Dienstpläne immer noch manuell erstellt werden und somit zeitliche Ressourcen der Stationsleitung...
    Praxis
    • Dekubitus

    2. Teil: Prävention und Behandlungsoptimierung des Dekubitus am Universitätsklinikum Essen

    Das Essener Dekubitusprojekt

    In diesem Beitrag werden Qualitätssicherungsmaßnahmen und künftige Maßnahmenoptimierungen zum Thema Dekubitus vorgestellt.
  • PflegenIntensiv