Passwort vergessen
Fachartikel
Alle Beiträge

Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Aktuelle Beiträge unserer Fachzeitschriften

  • Die Schwester | Der Pfleger
  • Management

    Zielvereinbarungsgespräche

    Mehr Mut zur Kommunikation mit dem Chef

    Zielvereinbarungsgespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern haben auch im Pflegebereich in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Kommunikation nach Regeln bietet Chancen für beide Seiten: Sind erst die Ziele gemeinsam festgelegt, eröffnen sich dem Mitarbeiter größere Handlungsspielräume für...
    Praxis

    Betroffenenintegration

    Aufbau einer Angehörigengruppe

    Einen Angehörigen zu pflegen und in seiner Erkrankung zu begleiten, ist in hohem Maße kräftezehrend und körperlich und psychisch gleichermaßen belastend. Eine Angehörigengruppe bietet den Betroffenen hilfreiche Unterstützung. Der folgende Beitrag beschreibt den Weg, eine Angehörigengruppe zu initiieren und zu...
    Praxis

    Hilfseinsatz in Pakistan

    Einige Erdbebenopfer warten wochenlang auf Hilfe

    In den Morgenstunden des 8. Oktober 2005 erschütterte ein Erdbeben mit der Stärke von 7,6 auf der Richterskala Südasien. Besonders schwer betroffen war der Nordwesten Pakistans. Nach Angaben der Vereinten Nationen kamen bei dem Erdbeben mindestens 73 000 Menschen ums Leben, mehr als drei Millionen wurden obdachlos....
    Praxis

    Prävention und Therapie

    Zeckenstich, Lyme-Krankheit und Frühsommer-Meningoencepalitis

    Erkrankungen, die durch Zecken übertragen werden, haben zugenommen. Fragen der richtigen Prophylaxe von Zeckenstichen, der Entfernung von angesogenen Zecken, der Antibiotikabehandlung und der Impfung stoßen daher wieder auf großes Interesse bei Laien und konfrontieren den behandelnden Allgemeinarzt mit vielfältigen...
    Praxis

    Neurogene Blase

    Intermittierende Katheterisierung sorgt für optimale Versorgung

    Heutzutage sollte ein Dauerkatheter nur noch in Ausnahmefällen gelegt werden. Als beste Methode der neurogenen Blase hat sich der intermittierende Selbstkatheterismus erwiesen. Der Patient kann sich somit problemlos selbst versorgen - und dies ohne Infektionsgefahr. Unterschiedliche BlasenfunktionsstörungenUnter der...
    Praxis

    Wie lange müssen Dokumente im Krankenhaus aufbewahrt werden?

    Frage 1:Patientenakten müssen 30 Jahre aufbewahrt werden. Können Sie mir sagen, wie lange alle anderen Dokumente, wie BTM-Bücher, Durchschläge der BTM-Rezepte, noch handgeschriebene Dienstpläne, Rundschreiben oder allgemeine Besprechungsprotokolle aufbewahrt werden müssen?Frage 2:Meiner Meinung nach sollte man bei...
    Praxis

    "Dem Sterbenden die Regie für sein Sterben überlassen"

    Es gibt kein Patentrezept und auch keinen Leitfaden für den Umgang mit Sterbenden. Aber es gibt Möglichkeiten, ihn in seiner letzten Phase zu unterstützen. Wir sprachen mit dem Sterbeforscher Bernard Jakoby über die Erkenntnisse der modernen Sterbeforschung, die inneren Vorgänge des Sterbens und praktische Hilfen für...
    Praxis

    "Türöffner" zur Seele

    Tiere in der Pflege

    Wenn alte Menschen das Gefühl haben, dass sie allein sind und sich andere Personen von ihnen distanzieren, kann der Kontakt zu Tieren eine wichtige Bedeutung haben. Denn Tiere reagieren auf jede an sie gerichtete Ansprache und können Trost durch Berührungen vermitteln. Sie strahlen Wärme aus und fördern die körperliche...
    Management

    Einführung einer interdisziplinären Kurzliegerstation

    Optimierter Ablauf in der Patientenversorgung

    Der vorliegende Artikel beschreibt den Weg der Katholischen St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH von der Entscheidung für die Einrichtung einer Kurzliegerstation über die Entwicklung eines Konzeptes bis zur erfolgreichen Umsetzung in die Praxis. Durch gesundheitspolitische Vorgaben haben sich Rahmenbedingungen in...
  • PflegenIntensiv