Passwort vergessen
Fachartikel
Alle Beiträge

Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Aktuelle Beiträge unserer Fachzeitschriften

  • Die Schwester | Der Pfleger
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Cochrane Review

    Umfassendes geriatrisches Assessment: Profitieren ältere Patienten nach OP?

    Welchen Nutzen hat ein umfassendes geriatrisches Assessment?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Scheinselbstständigkeit in der Pflege

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

    Sozialversicherungsträger prüfen sog. Scheinselbstständigkeit in der Pflege – mit weitreichenden finanziellen Folgen.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Bildung

    Problembasiertes Lernen

    In sieben Schritten zur Kompetenz

    Die Gesundheits- und Kranken­pflegeschule am Klinikum Nordschwarzwald nutzt das Siebensprung-Modell des problembasierten Lernens.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Pflegethermometer

    Game-based Learning

    Spielerisch Pflege lernen

    Komplexe pflegerische Problemstellungen zu simulieren, ohne dass Menschen zu Schaden kommen – das ermöglicht das virtuelle Lernspiel "Take Care".
    Die Schwester Der Pfleger
    • Bildung

    Ausbildungsnachweis für Pflegefachfrauen und -männer

    Kompetenzen und Kriterien systematisieren

    Der Beitrag stellt den Ausbildungsnachweis von Pflegefach­frauen und -männern für Theorie und Praxis vor.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Serie Rechtsfragen

    Sind Pausen einzuhalten und zu erfassen?

    Pausenzeit kann oft nicht eingehalten werden, wird aber trotzdem von der Arbeitszeit abgezogen. Wie ist die Rechtslage?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Personalmigration

    Mittendrin statt nur dabei

    Die Rekrutierung ausländischer Pflegekräfte ist zwingend notwendig. Doch die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen gestaltet sich aufwendig.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Entwicklung und Zukunft des Altenpflegeberufs

    Die Altenpflege darf nicht länger eine Pflegeausbildung zweiter Klasse sein

    Ist der Altenpflegeberuf im Rahmen einer generalistischen Ausbildung langfristig zu erhalten?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Wundversorgung bei Kindern

    Das Vertrauen der Kleinen gewinnen

    Die Wundversorgung bei Kindern setzt immer ein hohes Maß an Professionalität voraus – und ein empathisches Vorgehen.
  • PflegenIntensiv
    • Praxis

    Pneumonieprophylaxe bei Beatmung

    "Am wichtigsten ist die Basishygiene"

    Atemwegsinfektionen bei Intensivpatienten können tödlich verlaufen. Eine effektive Prophylaxe rettet daher Menschenleben, sagt Stefan Wilpsbäumer, Praxisanleiter an der Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie am Universitätsklinikum Münster. Wir sprachen mit ihm über Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und...
    • Praxis

    Schlafförderung

    "Eine gute Schlafqualität ist unverzichtbar"

    Ein erholsamer Schlaf ist eine grundlegende Voraussetzung für mentale und körperliche Leistungsfähigkeit. Bei kritisch kranken Patienten erst recht – Schlaf ist für sie eine wichtige Ressource, die Genesung überhaupt erst ermöglicht. Doch Intensivstationen bieten für einen ungestörten Schlaf per se schlechte Voraussetzungen,...
    • PflegenIntensiv

    Übelkeit und Erbrechen

    Pflegerisch gezielt intervenieren

    Viele Patienten leiden postoperativ an Übelkeit und Erbrechen. Eine empathische Pflege ist essentiell, um die Beschwerden zu lindern und Sicherheit zu vermitteln. Wichtig ist zudem ein fundiertes Wissen über die pharmakologischen Interventionsmöglichkeiten. Übelkeit und Erbrechen gehören grundsätzlich zu den natürlichen...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Naturheilkundliche Verfahren

    Kohlwickel und Fangoauflagen auf der Intensivstation

    Zwar gewinnt die ganzheitliche Betrachtung der Patienten heute gegenüber der rein schulmedizinischen Behandlung immer mehr an Bedeutung, und insbesondere in der Onkologie und der palliativen Pflege sind Begriffe wie Aromatherapie, Basale Stimulation und Akupunktur schon lange etabliert. Doch auch in der Intensivmedizin...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Neue S1-Leitlinie

    Die intraossäre Punktion – im Notfall oft Mittel der Wahl

    Die intraossäre Punktion hat sich in den vergangenen Jahren vom absoluten Ausnahme- zum alternativen Standardverfahren entwickelt. Der Zugewinn an Erkenntnissen machte eine aktualisierte Leitlinie notwendig, die Anfang 2018 veröffentlicht wurde. Pflegende in der akutmedizinischen Behandlung müssen laut Leitlinie mit...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Hygiene im Operationstrakt

    Neue KRINKO-Richtlinie: Neuerungen liegen im Detail

    Im April hat die Kommission für Krankenhaus- hygiene und Infektionsprävention (KRINKO) im Robert-Koch-Institut nach elf Jahren eine neue, aktualisierte Hygienerichtlinie zur Prävention postoperativer Wundinfektionen herausgegeben. Der Umfang des Dokuments ist von zehn auf nunmehr 26 Seiten gestiegen. Was aber sind die...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Patientensicherheit im OP

    Das Ziel: Immer besser werden

    Ein operativer Eingriff geht mit zahlreichen Risiken einher. Patientensicherheit in diesem Hochrisikobereich zu gewährleisten, ist eine große Herausforderung. Doch es gibt Möglichkeiten, um zu nachhaltigen und messbaren Verbesserungen zu kommen. Am Evangelischen Krankenhaus Mülheim an der Ruhr wurden wirksame Ansatzpunkte...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Perme Intensive Care Unit Mobility Score

    Den Mobilisationsstatus bewerten und dokumentieren

    Mit dem „Perme Intensive Care Unit Mobility Score“ kann der Mobilitätsstatus eines Intensivpatienten und – bei längerer Anwendung – der Mobilisierungsfortschritt beurteilt werden. Da sich das Instrument international zunehmend etabliert hat, wurde es nun erstmals ins Deutsche übersetzt und auf seine Zuverlässigkeit hin...
    • PflegenIntensiv

    Humor in der Intensivpflege

    Lachen ist erlaubt!

    Personalmangel, Arbeitsverdichtung, Überlastung – häufig entsteht der Eindruck, als sei es mit deutlich mehr Nachteilen als Vorteilen verbunden, in der Intensivpflege zu arbeiten. Humor kann hilfreich sein, sich stärker auf das Positive zu fokussieren. Es gilt, das Witzige und Kuriose im Alltag einer Intensivstation...