Passwort vergessen
Fachartikel
Alle Beiträge

Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Aktuelle Beiträge unserer Fachzeitschriften

  • Die Schwester | Der Pfleger
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Qualitätssiegel "Lebensort Vielfalt"

    Miteinander in bunt

    Das Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg in Berlin ist als erstes Pflegeheim mit dem Qualitätssiegel "Lebensort Vielfalt" ausgezeichnet worden.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Kommentar

    Für mehr lesbische Sichtbarkeit in der Pflege

    Gleichgeschlechtlich liebende Frauen sind unsichtbar in unserer Gesellschaft, kritisiert Doktorin Gabi Stummer in ihrem Kommentar.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Pflege homosexueller Menschen

    Es besteht das Bedürfnis nach Sicherheit, Schutz und Diskriminierungsfreiheit

    Ältere Schwule und Lesben sind häufig in ihrem Leben Opfer von Diskriminierung geworden. Was bedeuten das für eine spätere Versorgung in Heim oder Klinik?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Umgang mit aggressiven Patienten in der Notaufnahme

    Raus aus der Gefahrenzone!

    Das UKE hat Vorfälle mit aggressiven Patienten in der Zentralen Notaufnahme ausgewertet und eine Best-Practice-Methode entwickelt.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Expertengespräch

    Wir alle können etwas tun

    Welches Ausmaß nehmen Missstände in der Altenpflege mittlerweile an? Welche Präventionsmöglichkeiten gibt es?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Missstände in der Pflege

    Empört euch!

    Claus Fussek setzt sich seit 30 Jahren für die Rechte pflegebedürftiger Menschen ein. Doch nicht alle sehen in ihm den "Engel der Alten".
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Gerontologie

    Wie es sich anfühlt, alt zu sein

    Welche Vorteile bringt ein Simulationsanzug für Azubis in der Pflegeausbildung mit sich. Profitieren auch erfahrene Pflegende von einem solche Anzug?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Infusionsständer aus pflegewissenschaftlicher Sicht

    Kein zuverlässiger Begleiter

    Ein Infusionsständer, der pflegebedürftige Menschen häufig begleitet, bringt relevante Sicherheitsrisiken mit sich.
    • Praxis

    Langzeitpflege

    Mobbing unter Bewohnern – ein häufiges Phänomen

    Wir sprachen mit Robin P. Bonifas, was Pflegende tun können, wenn es zu Mobbing und Bullying unter alten Menschen kommt.
  • PflegenIntensiv
  • PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Untersuchung

    Angehörige: Zufriedener nach Zertifizierung?

    Im Jahr 2007 wurde erstmals eine Intensivstation als „angehörigenfreundlich“ zertifiziert, heute sind es rund 200 im gesamten deutschsprachigen Raum. Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, wurde nun erstmals untersucht, wie sich die Zertifizierung auf die Zufriedenheit von Angehörigen und auf die...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Neue S1-Leitlinie

    Maligne Hyperthermie: Jederzeit mögliche Narkosekomplikation

    Die maligne Hyperthermie ist eine lebensbedrohliche Komplikation, die zu jedem Zeitpunkt der Narkose und danach auftreten kann. Kenntnisse über das Krankheitsbild sind für Pflegende in der Anästhesie daher von großer Bedeutung. Im Frühjahr 2018 ist die aktualisierte S1-Leitlinie „Therapie der malignen Hyperthermie“...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Komplementäre Maßnahmen

    Schmerzen sanft bekämpfen

    Die professionelle Schmerzbehandlung hat einen hohen Stellenwert auf Intensivstationen. Es muss jedoch nicht immer ein Medikament sein, denn zahlreiche komplementäre Pflegemaßnahmen versprechen ebenfalls eine deutliche Schmerzlinderung. Wichtig ist jedoch, die Interventionen richtig anzuwenden. Im Expertenstandard...
    • PflegenIntensiv

    Notfalltraining am Frühchen- und Kleinkindsimulator

    Die Retter der Kleinen

    Das Neonatologie-Team der Universitätsklinik Tübingen trainiert seit knapp einem Jahr an einer speziellen Puppe, um für die sensiblen Notfälle auf der Station gewappnet zu sein. Weltweit ist eines von zehn neugeborenen Kindern ein Frühchen. An der Uniklinik Tübingen kommen jährlich rund 120 Frühgeborene mit einem...
    • Praxis

    Snoezelen auf der Intensivstation

    Intensivpflege in anderem Licht

    Grelles Licht, Unruhe, Lärm – die Umgebung einer Intensivstation verursacht bei vielen Patienten Stress und Angst. Entgegen wirken kann das Snoezelen – eine Methode aus den Niederlanden, bei der negative Gefühle reduziert und positive Assoziationen geweckt werden sollen. 119, 120, 121 – fertig! Obwohl ich ganz genau weiß,...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Volumenersatztherapie

    Eine Lösung für fast alles

    Volumenersatztherapie Am Klinikum der Medizinischen Hochschule Hannover hat ein interdisziplinäres Team einen einheitlichen Standard für die Volumen- ersatztherapie erstellt. Unterschiedliche Verfahrensweisen, selbst innerhalb einer Klinik, fanden damit ein Ende. Der menschliche Körper besteht zu 60 Prozent aus Wasser. Die...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Interprofessionelle Zusammenarbeit

    „Anästhesie- und OP-Pflegende sind ein Team”

    Die eine Berufsgruppe erlebt den Patienten meist wach, die andere meist schlafend – wie viel Zusammen- arbeit ist angezeigt für Pflegende aus der Anästhesie und dem OP? Darüber unterhielten wir uns mit dem Leiter der Anästhesiepflege am Universitätsklinikum Aachen, Henning Bolle. Herr Bolle, wie eigenständig sind die...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    eCASH-Konzept

    Bedarfsgerecht sedieren

    Eine tiefe Sedierung kann einen kritisch kranken Patienten zusätzlich belasten und wird daher heute zunehmend vermieden. Das Konzept eCASH sieht eine leichte Sedierung in Kombination mit einer angemessenen Analgesie vor. Damit lassen sich Übersedierung vermeiden, Komplikationen reduzieren und ein langfristiges Überleben...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    OP-Barometer 2017

    Unzufriedenheit im OP wächst

    Personalknappheit, schlechte Organisation und Defizite in der Unternehmenskultur belasten Pflegeteams in den Operationssälen deutscher Kliniken – das sind die Ergebnisse des neuen OP-Barometers 2017. Ein weiteres Ergebnis, das aufhorchen lässt: Mehr als jeder dritte Befragte erlebt Mobbing oder Ansätze davon in seinem...