Passwort vergessen
Fachartikel
Alle Beiträge

Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Aktuelle Beiträge unserer Fachzeitschriften

  • Die Schwester | Der Pfleger
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalführung

    Finanzielle Leistungsanreize setzen

    Krankenhäuser müssen sich heute mehr denn je am Markt positionieren und im Wettbewerb bestehen. Hierfür benötigen sie engagierte Mitarbeiter, die zur Leistungssteigerung beitragen. Mit einem Vergütungssystem, das flexible Anteile beinhaltet, können hierzu monetäre Anreize gesetzt werden. In den Agaplesion Frankfurter Diakonie...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege auf Stroke Units

    Anwälte der Patienten

    Wenn ein Mensch einen Schlaganfall erleidet, zählt jede Minute. Zur Akutversorgung haben sich Stroke Units etabliert, auf denen multiprofessionelle Teams unter dem Motto „Time is brain“ koordiniert zusammenarbeiten. Pflegende übernehmen auf diesen zertifizierten Schlaganfallstationen eine wichtige Rolle: Sie koordinieren die...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygieneverantwortung

    Auswirkungen des neuen Infektionsschutzgesetzes

    Das Zusammentreffen mehrerer Patienten bei Versorgern, sei es ambulant oder stationär, ist immer mit einer erhöhten Kontaminations- und  Infektionsgefahr verbunden. Dabei stellen antibiotikaresistente Keime einerseits, aber auch die Fortschritte in der Entkeimung andererseits jeden Versorger vor schwer lösbare Probleme, die...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeberatung

    Mehr als eine reine Informationsweitergabe

    Die Ambulante Pflegeberatung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es handelt sich hierbei um ein komplexes Arbeitsfeld, in dem es gesetzliche Grundlagen, Theorien und Konzepte, unterschiedlichste Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen zu beachten gilt. Theorien und Konzepte Viele Betroffene nutzen bereits das Angebot der...
    Bildung

    Am Beispiel der Fachzeitschrift Die Schwester Der Pfleger

    Ein bisschen Pflegehistorie ...

    Blättert man in den 50 Jahrgängen Die Schwester Der Pfleger, gewinnt man einen erstaunlichen Einblick in die Entwicklung der Pflegeberufe. Waren beispielsweise in den ersten Jahrgängen sehr häufig Ordensschwestern, hin und wieder auch „weltliche“ Krankenschwestern abgebildet –und das natürlich in schwarz/weiß- so finden...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Quo vadis Pflege 2032?

    Gesundheit wird kulturunabhängig in jeder Lebensphase ein hoher Wert beigemessen. Menschen können in jedem Lebensabschnitt hilfe- und pflegebedürftig werden. Die demographische Entwicklung in Europa, der tiefgreifende Strukturwandel im Gesundheitswesen und der damit einhergehende Wandel in den Tätigkeitsfeldern der...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Intelligente Werbung

    Kampagnen bedarfsgerecht umsetzen

    Von Henry Ford (1863-1947) wird folgendes Zitat überliefert: „Ich weiß, dass 50 Prozent meiner Werbung rausgeschmissenes Geld ist. Ich weiß nur nicht welche.“ Seit jener Zeit hat sich an dieser schlichten Werbewahrheit nichts geändert. Die Streuverluste in der Werbung sind groß, da sie viele der potenziellen Kunden nicht...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Social Media

    Mittels Facebook & Co. Kunden und Mitarbeiter gewinnen

    Eigentlich hatte ich als Autor diesen Artikel ganz anders geplant. Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle die Vorteile und Chancen von Social Media auch für kleine und mittelständische Unternehmen, insbesondere in der Pflege, vorstellen. Doch dann durchkreuzte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) von...
    • Intensivstation

    Pro und Contra

    Brauchen wir eine Personalquote auf Intensivstationen?

    Viele Intensivpflegende betreuen zwei oder drei beatmete Patienten gleichzeitig. Das kann nicht nur die Patientensicherheit gefährden, sondern auch Pflegekräfte überfordern. Brauchen wir also festgelegte Betreuungsrelationen, zum Beispiel: zwei Patienten pro Pflegekraft für nicht beatmete und eine Eins-zu-eins-Betreuung für...
  • PflegenIntensiv